Schulfuchs berichtet:


Klicken Sie auf das Bild und lesen Sie, 
was www.schulfuchs.de schreibt!

Mittwoch, 24. Mai 2017

2017 steht Luther im Mittelpunkt

Das Lutherdenkmal auf dem Eisenacher Karlsplatz (linkes Video) steckte in einem Haus und wer emporstieg, ins Haus ging, der erlebt die nächste Überraschung: Martin Luther steht auf den Ehebetten im Schlafzimmer des Hauses. Das ist Kunst, die von keinem Geringeren als dem in Tokio lebenden Künstler Tatze Nishi stammt. Mit seiner Transformation schafft Tatze Nishi einen einmaligen Blickwinkel. Der Betrachter steht mit dem Denkmal auf einer Ebene und kann quasi Luther direkt ins Auge blicken.
In diesen Häuschen wurde Luther in Eisenach versteckt.
Wie es im Haus innen aussieht zeigen wir im Video.


Das Luther-Denkmal in Erfurt (rechts)  sieht
gegenwärtig so aus.
Abends wird es beleuchtet. Siehe Video oben.
Der Installationskünstler Ingo Bracke verhüllte das Erfurter Luther-Denkmal auf dem Anger (rechtes Video) und beklebte es mit farbigen Aussprüchen Luthers und seiner Zeit. Ingo Bracke seine Luther - Denkmal - Licht - Performance startete am 20. Mai 2017 und ist bis zum 28. Mai 2017 täglich ab 21:30 Uhr bis 24 Uhr zu sehen.


Falls Sie über Twitter gekommen sind, dann klicken Sie hier, um die gesamte Internetseite zu sehen.